Responsive Design
Responsive Design - Webdesign passend gemacht


responsive webdesign



Responsive Design - nicht nur für Smartphones und Tablets

Elemente im Fluss. Bei einen responsiven Layout werden die HTML Elemente nicht mit festen Breiten versehen, sondern es wird mit relativen Größen gearbeitet. Die Elemente fließen (floaten) und passen sie dynamisch der Breite des Ausgabegerätes an. Das dynamische Layouten von Webseiten ist kein neuer Trend, sondern es wird der zukünftige Standard im Netz. Die mobile Internetnutzung soll schon bis Ende 2013 etwa 17% betragen (Quelle: statista). 60% aller 14-29-Jährigen sind jetzt schon im Besitz eines Smartphones (Quelle: Bitkom / Stand:09.13).
Wer also eine neue Internetseite plant oder eine bestehende Website relauncht, sollte diese responsiv gestalten - allein schon um Folgekosten für die Anpassung zu sparen.

Bei jeder Webseite sollte eine klare Benutzerführung und die Lesbarkeit der Inhalte im Vordergrund stehen.
Die Formate der Endgeräte sind jetzt schon vielfältig: PCs, Laptops, Netbooks, Tablets, Smartphones, Spielekonsolen, internetfähige Fernseher, .... Tendenz steigend. Wer also seine Besucher nicht mit andauernden Zoomen und Scrollen belästigen will, sollte rechtzeitig umsteigen.

Sie wissen nicht ob Ihre Webseite schon responsive ist?
Geben Sie einfach Ihre Internetadresse in das folgende Feld ein und schauen Sie sich das Ergebnis in den gängigen mobilen Endgeräten an. (iPhone, Android, Android mit Samsung Galaxy, iPad und Kindle).
 

Folgendes Beispiel dient zur Veranschaulichung von responsiven Design (eingedeutscht: reagierendes Design)

responsive-webdesign-visualisierung

Abspecken bei kleinen Formaten. Die Visualisierung zeigt das bei kleineren Formaten sich der Inhalt nach unten ausweitet. Damit der User nicht ewig scrollen muss, um an alle Inhalte zu kommen, sollte man bei der Ansicht von Smartphones bestimmte Elemente komplett ausblenden. Darunter Animationen, Slideshows und Einbindung von Videos. Hier steht kompakter Inhalt, Lesbarkeit und vor allem schneller Seitenaufbau im Vordergrund.


Sie haben noch Fragen?